über

Kim Ludwig-Petsch

 

Kim ist gelernter Physiklehrer und arbeitet seit 2010 im Science-Center- und Museums-Bereich. Er liebt es, mit dem Publikum zu Experimentieren und es mit überraschenden und interaktiven Experimenten zum Lachen und Nachdenken zu bringen.

Seit 2015 arbeitet Kim im Deutschen Museum in der Abteilung Bildung und entwickelt dort neue Programme für Museumsbesucher und Schulen.

Zuvor war er im Swiss Science Center Technorama als Leiter Didaktik u.a. für Fortbildungen verantwortlich.

 

Mit experimentierbar möchte er seine Begeisterung an naturwissenschaftlichen Phänomenen an ein breites Publikum weitergeben.


Auftritte

2018/05 Streetlife-Festival München, Street-Science der Jungen Akademie TUM

2018/04 Science Dinner für Tagung der WIG, Bräustüberl, Freising

2018/03 Unmögliche Enzyklopädie, Bayrische Staatsoper, München

2018/02 Science Dinner, Lindenkeller, Freising

2017/12 Science Dinner, Lindenkeller, Freising

2017/01 Nerd Nite, Neuraum, München

2016/10 Offene Bühne, Café Schlüter, Freising

seit 2016: Science Shows im Deutschen Museum, München

2014 In Vino Scientia, Casinotheater Winterthur, Schweiz

2012 In Vino Scientia, Casinotheater Winterthur, Schweiz

Veröffentlichungen

 2016: Lernen am Phänomen – Das Technorama als außerschulischer Lernort in der Initiative SWiSE  in:

Naturwissenschaftsdidaktische Perspektiven 

Naturwissenschaftliche Grundbildung und didaktische Umsetzung im Rahmen von SWiSE, Hrsg. Metzger, Colbert, Kunz u.a. 

2014: Das Technorama als außerschulischer Lernort, in: Ausserschulische Lernorte - Impulse aus der Praxis

Hrsg. Brovelli u.a.